Urlaub mit Hund in der Toskana

„Gespannte Erwartung wird selten befriedigt“, wusste schon Johann Wolfgang von Goethe, und doch erwartete uns in meiner Vorstellung etwas Wundervolles: Jan, Rosa und ich wollten unseren Urlaub in der Toskana verbringen – einer Gegend, die – laut Google-Bilder-Suche – geprägt ist von farbenprächtigen Landschaften, sanften Hügeln und viel Natur. Einer Region, die durch sonnige Tage besticht und Strände parat hält, welche die Herzen höher schlagen lassen. Wir gehen jedoch leider mit Herrn von Goethe d’accord: unsere gespannte Erwartung wurde nicht befriedigt und vermutlich wird es uns so schnell nicht wieder in die Toskana ziehen. Doch warum? „Urlaub mit Hund in der Toskana“ weiterlesen

Bild des Monats Dezember ’17

Knecht Rosaprecht

Bild des Monats: Dezember 2017

Datum: 10. Dezember 2017
Uhrzeit: 15:45
Ort: Goslar
Rating: 66 „Gefällt mir“ + 21 „Love“ + 21 „Haha“ + 1 „Wow“

Unser aktuelles Profilbild hat es zum Titel „Bild des Monats“ geschafft. Knecht Rosaprecht, Eisbart, Eisprinzessin, Schneemaus, Wels, … man nenne sie, wie man wolle. Auf jeden Fall ist sie meine verrückte Pibalina, die trotz ihrer spanischen Wurzeln den Schnee genießt, die trotz dünnem Haarkleid nicht friert und mit mir eine Menge Spaß im Weiß haben kann. Ein Vorsatz für 2018? Noch einmal ausgiebig durch den Schnee stapfen und toben! Aber was haben wir uns noch vorgenommen? Und – Hand aufs Herz – haben wir unsere Pläne für 2017 eingehalten? Wie lauteten diese? Wir packen aus!

„Bild des Monats Dezember ’17“ weiterlesen

Weihnachtsrätsel

Ich habe das berühmte „Einsteinrätsel“ – das berühmteste Logikrätsel – ein wenig abgeändert, um euch die lange Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen… Laut Einstein sollen nur 2% der Bevölkerung dazu in der Lage sein, das Rätsel zu lösen. Ich bin mir sicher, dass die Abonennten von La Piba Rosa eine deutlich bessere Quote haben!

Schickt mir eure Lösung per Mail an kontakt@lapibarosa.de

StrongDog wild & dirty NORTH

Habe ich noch zum TOUGH HUNTER geschrieben, dass dieser wie der Fisherman’s Friend StrongmanRun sei, muss ich diese Aussage nun revidieren: TOUGH HUNTER ist ein aufregender Lauf mit vielen Aufgaben für Mensch und Hund. Aber eine canine Version des StrongmanRun ist definitiv eher der StrongDog wild & dirty. Wir waren wild, wir waren dreckig. Aber vor allem waren wir stark! Dabei war meiner Teampartnerin Stephie erst nach etwa vier Kilometern klar, dass sie sich für einen Canicross-Lauf angemeldet hatte…

„StrongDog wild & dirty NORTH“ weiterlesen

Tough Hunter 2017

„Niemals, sag‘ niemals ’niemals‘!“

… das wusste schon Feivel der Mauswanderer. Und doch bin ich mir sicher gewesen, dass ich einen Lauf wie den TOUGH HUNTER niemals mit Rosa absolvieren würde! Wir waren Anfänger. Hobbysportler! Ein Mensch-Hunde-Team, welches den Zughundesport ‚just for fun‘ macht. Und daran hat sich im Grunde bis heute nichts geändert. Nur, dass wir abenteuerlustiger geworden sind… und verrückter… einfach tougher! So kam es, dass wir am 21. Oktober 2017 beim TOUGH HUNTER Schloß Arenfels teilgenommen haben. Ihr werdet mir niemals glauben, wie geil dieses Event gewesen ist! „Tough Hunter 2017“ weiterlesen

Tough Dogz Run 2017

„Betty Woof sucht ein aufgestelltes, unternehmenslustiges Team, das am Tough Dogz Run in der Schweiz mitläuft und gerne von dem genauso aufgestellten, unternehmenslustigen Betty Woof – Team gesponsert werden möchte!“

Seit Dezember 2015 hatte ich die Kunst des Gewinnens perfektioniert: einen Aktivurlaub mit Hund, eine Hundephysiotherapie-Behandlung für Rosa, einen Wouf Pouf und noch viel mehr. Warum also nicht auch noch ein Sponsoring für einen etwas anderen Hindernislauf in der Schweiz gewinnen? Gut, das Liestal bei Basel in der Schweiz liegt nicht gerade um die Ecke aber sonst? Nach 1351,4 Kilometern mit dem Auto kann ich nun von unserem Erlebnis Tough Dogz Run berichten.

Yes, we were tough enough! „Tough Dogz Run 2017“ weiterlesen

Geocaching & Mountainbiking mit Hund

Es gibt so ziemlich unendlich und noch ein paar mehr Möglichkeiten, was man mit seinem Hund unternehmen kann. Für Jan, Rosa und mich sollte es aber ein Ausflug der besonderen Art werden: wir haben eine Mountainbike-Tour gemacht und sind nebenbei auf die Suche nach Geocaches gegangen. Dieses globale Spiel kann einem völlig neue Wege eröffnen – oder einen in den Wahnsinn treiben. Wie es bei uns abgelaufen ist, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag. Nur so viel sei gesagt: wir waren am Ende alle müde und kaputt. Aber zufrieden! „Geocaching & Mountainbiking mit Hund“ weiterlesen

Dogtrekking Equipment

… oder: ein bisschen Luxus muss sein ♥

Dogtrekking, das heißt Weitwandern mit Hund. Es findet in den Great Outdoors statt und jeder weiß, dort kommt es in Bezug auf das Equipment vor allem darauf an, dass dieses leicht und funktionell ist und dem Leitspruch ‚So viel wie nötig, so wenig wie möglich‘ folgt.

Aber was ist nötig? Was muss unbedingt in den Rucksack und was kann getrost daheim bleiben? Für das Ith-Hils-Weg Dogtrekking haben meine Begleitung Jessica und ich unsere ersten Erfahrungen gesammelt und feststellen müssen: weniger ist auf Dauer tatsächlich mehr. „Dogtrekking Equipment“ weiterlesen

Ith-Hils-Weg Dogtrekking

Eigentlich war die Sache recht schnell in trockenen Tüchern: Jessica hatte Lust auf ein Dogtrekking und ich suchte jemanden, der mit mir den Ith-Hils-Weg wandert. Was lag also näher, als beides miteinander zu verbinden? So verabredeten wir uns für das erste Wochenende im August, um zusammen mit dem Siberian Husky Jukka und natürlich Rosa in ein Abenteuer zu starten, welches am Ende alles andere als „in trockenen Tüchern“ sein sollte.

„Ith-Hils-Weg Dogtrekking“ weiterlesen

Zugspitz Dogtrekking 2017

Mit dem Zugspitz-Dogtrekking, kurz ZDT, war es wie mit so vielen anderen Dingen: einmal davon gehört, ließ es mich nicht mehr los. Also schrieb ich direkt nachdem mir dieses Event das erste Mal zu Ohren kam den Nicht-Veranstalter (dazu später mehr) an und bat um eine Einladung für das ZDT. Ich sollte mich im Februar erneut melden und nachdem ich das getan hatte, kam prompt die Nachricht: „[H]iermit lade ich dich und Jan recht herzlich zum Zugspitz-DT 2017 ein.“ Juhuuu!

Wochenlang fieberte ich dem 15. Juli entgegen, traf einige Vorbereitungen und ließ vor allem die Vorfreude von Tag zu Tag wachsen. Und am Ende kam leider doch alles anders als geplant…

„Zugspitz Dogtrekking 2017“ weiterlesen