Radiobeitrag zum Mera Care Award

Radiobeitrag zum Mera Care Award

Im Juli und August war Rosa auf dem Titel der Zeitschrift DOGS zu sehen. Ich hatte sie zuvor als „Helden Hund“ für den Mera Care Award beworben und sie hat nicht nur mich überzeugt. Bezugnehmend auf die Auszeichnung, fand ein Radiointerview statt, in dem ich der Schlenker pr GmbH & Co. KG Rede und Antwort stand. Auf vier Radiosendern (94.5 Radio Cottbus, Radio Bamberg, Radio Potsdam und Radio Mülheim) wurde der Beitrag nun ausgestrahlt und natürlich möchte ich ihn euch nicht vorenthalten:

Näheres zur Auszeichnung und den anderen Gewinnern findet ihr hier und auch ich habe in einem Blogbeitrag über den Gewinn berichtet.

Weserbergland-Weg – Etappe 8

26. August 2017
Etappe 8: Bodenwerder – Lüntorf
20,4 km – 5:09 Std

Die erste komplette Heimetappe lag an diesem Tag vor uns: Der Weserbergland-Weg war an der nächsten Stelle nur etwa 3,5 km Luftlinie von Rosas und meinem Zuhause entfernt. An diesem Samstag war der Plan, dass wir erneut zwei Etappen hintereinander wandern, doch die schwüle Luft machte uns einen verschwitzten Strich durch die Rechnung. 18,9 km lagen vor uns, 5:30 Std. sollten wir einplanen. Und die benötigten wir auch fast.

„Weserbergland-Weg – Etappe 8“ weiterlesen

Tough Dogz Run 2017

„Betty Woof sucht ein aufgestelltes, unternehmenslustiges Team, das am Tough Dogz Run in der Schweiz mitläuft und gerne von dem genauso aufgestellten, unternehmenslustigen Betty Woof – Team gesponsert werden möchte!“

Seit Dezember 2015 hatte ich die Kunst des Gewinnens perfektioniert: einen Aktivurlaub mit Hund, eine Hundephysiotherapie-Behandlung für Rosa, einen Wouf Pouf und noch viel mehr. Warum also nicht auch noch ein Sponsoring für einen etwas anderen Hindernislauf in der Schweiz gewinnen? Gut, das Liestal bei Basel in der Schweiz liegt nicht gerade um die Ecke aber sonst? Nach 1351,4 Kilometern mit dem Auto kann ich nun von unserem Erlebnis Tough Dogz Run berichten.

Yes, we were tough enough! „Tough Dogz Run 2017“ weiterlesen

Bild des Monats August ’17

Bild des Monats: August 2017

Datum: 10. August
Uhrzeit: 14:08
Ort: Stuttgarter Wochenblatt
Rating: 60 „Gefällt mir“ + 6 „Wow“ + 2 „Love“

Die zwei Monate, in denen Rosa auf dem Cover der DOGS zu sehen war, sind nun leider um. Als runden Abschluss dieser fantastischen Zeit habt ihr bei den hochgeladenen Bildern dieses mit 68 Klicks zum Bild des Monats August gemacht. Tatsächlich hat jedoch ein weiterer Beitrag das Rating angeführt, da dieser jedoch aus zwei Bildern bestand und es um das eine Bild des Monats geht, hat dieser Zeitungsausschnitt aus dem Stuttgarter Wochenblatt gewonnen. Noch einmal vielen Dank an Teresa fürs Zusenden. „Bild des Monats August ’17“ weiterlesen

Weserbergland-Weg – Etappe 7

09. August 2017
Etappe 7: Stadtoldendorf – Bodenwerder
18,3 km – 4:15 Std

Den Juli über hatten weder Rike noch ich Zeit für den nächsten Abschnitt des Weserbergland-Weges, doch im August starteten wir wieder durch. Mit Bewältigung der siebten Etappe sollten wir sowohl etappen- als auch kilometertechnisch die Hälfte des gesamten Wanderweges hinter uns lassen. Zudem befanden wir uns nun nahe unserer Heimat.

Zeit also für ein Fazit: Werden wir den Weserbergland-Weg weiter bewandern und der Heimat den Rücken kehren oder haben wir genug von der Weser, den Bergen und dem ganzen wanderbaren Land? Bei Etappe 7 lagen 18,8 km vor uns, für die wir etwa 5:24 Std. einplanen sollten.

„Weserbergland-Weg – Etappe 7“ weiterlesen

Geocaching & Mountainbiking mit Hund

Es gibt so ziemlich unendlich und noch ein paar mehr Möglichkeiten, was man mit seinem Hund unternehmen kann. Für Jan, Rosa und mich sollte es aber ein Ausflug der besonderen Art werden: wir haben eine Mountainbike-Tour gemacht und sind nebenbei auf die Suche nach Geocaches gegangen. Dieses globale Spiel kann einem völlig neue Wege eröffnen – oder einen in den Wahnsinn treiben. Wie es bei uns abgelaufen ist, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag. Nur so viel sei gesagt: wir waren am Ende alle müde und kaputt. Aber zufrieden! „Geocaching & Mountainbiking mit Hund“ weiterlesen

Dogtrekking Equipment

… oder: ein bisschen Luxus muss sein ♥

Dogtrekking, das heißt Weitwandern mit Hund. Es findet in den Great Outdoors statt und jeder weiß, dort kommt es in Bezug auf das Equipment vor allem darauf an, dass dieses leicht und funktionell ist und dem Leitspruch ‚So viel wie nötig, so wenig wie möglich‘ folgt.

Aber was ist nötig? Was muss unbedingt in den Rucksack und was kann getrost daheim bleiben? Für das Ith-Hils-Weg Dogtrekking haben meine Begleitung Jessica und ich unsere ersten Erfahrungen gesammelt und feststellen müssen: weniger ist auf Dauer tatsächlich mehr. „Dogtrekking Equipment“ weiterlesen

Ith-Hils-Weg Dogtrekking

Eigentlich war die Sache recht schnell in trockenen Tüchern: Jessica hatte Lust auf ein Dogtrekking und ich suchte jemanden, der mit mir den Ith-Hils-Weg wandert. Was lag also näher, als beides miteinander zu verbinden? So verabredeten wir uns für das erste Wochenende im August, um zusammen mit dem Siberian Husky Jukka und natürlich Rosa in ein Abenteuer zu starten, welches am Ende alles andere als „in trockenen Tüchern“ sein sollte.

„Ith-Hils-Weg Dogtrekking“ weiterlesen

Bild des Monats Juli ’17

Liebe Abonnenten von „Rosa – Raus aus dem Tierheim, rein ins Leben“ ❤️ Kritik gehört zum Leben dazu und ich gebe zu, dass es mir vor einigen Jahren noch sehr schwer fiel, diese hinzunehmen. [Weiterlesen]

Bild des Monats: Juli 2017

Datum: 24. Juli
Uhrzeit: 12:10
Ort: Neerach, Schweiz
Rating: 74 „Gefällt mir“ + 22 „Love“

Beim Monat Juli bin ich mir sicher, dass die vielen Klicks nichts mit der Qualität des Bildes zu tun haben (in der Tat ist dieses noch nicht einmal nachbearbeitet worden), sondern einzig und alleine mit dem Inhalt meines Beitrages. Offenbar habe ich mit meinem Text den Nerv der Zeit getroffen… „Bild des Monats Juli ’17“ weiterlesen